White Horse Theatre

Das White Horse Theatre war am 9. Juli 2019 wieder einmal mit zwei englischsprachigen Aufführungen in unserer Aula zu Gast.

 

Die Klassen 5 und 6 begleiteten im Stück „Honesty“ Tim und Annie auf einer turbulenten Verfolgungsjagd. Sie hatten beobachtet, wie ein Dieb eine Handtasche stahl, und folgten ihm durch die Straßen Londons. Die jungen englischen Schauspieler vermochten es, die Schülerinnen und Schüler mitzureißen, indem sie einige von ihnen auf die Bühne holten und Zuschauer direkt ansprachen. Ganz schnell wurden alle in das Geschehen involviert und lachten über die Slapstick-Einlagen der Schauspieler.

 

Beim zweiten Stück, „The Tyrant’s Kiss“ für die Klassen 7-9, handelte es sich um eine neue aktualisierte Fassung von Shakespeares Drama „Pericles“ – geschrieben in moderner Sprache und in das 21. Jahrhundert verlegt. Es handelte von Flucht, aber auch von Mut und Hoffnung.

Im Anschluss an die Aufführung standen alle Schauspieler den Fragen der Schülerinnen und Schüler Rede und Antwort. Diese nahmen das Angebot begeistert an und es entstand ein witziger Dialog mit viel britischem Humor. 

(by Christiane Walsch)

 

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.