Versetzter Unterrichtsbeginn

Liebe Schulgemeinde,

das Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock wird dem Vorschlag des Schulträgers zu einem versetzten Unterrichtsbeginn vom 01.02.2021 bis zunächst zum 26.03.2021 folgen.

Wir leisten damit aber auch einen alternativlosen Beitrag zur Kontaktreduzierung, der in der aktuellen, sehr dynamischen Phase der Pandemie, von besonderer Bedeutung ist.

Die angepassten Unterrichtszeiten sind in der anliegenden Übersicht zusammengestellt.
Die veränderten Unterrichtszeiten sind ab dem 01.02.2021 gültig, sowohl für Präsenz- als auch für Distanzunterricht.

Unterrichtszeiten 01.02.2021 – 26.03.2021

Selbstverständlich werden die Schulbusse zu den veränderten Unterrichtszeiten zusätzlich fahren. Sobald der Fahrplan vorliegt, werden wir die Eltern und Schüler entsprechend informieren.

In der Zeit von 7:50 Uhr bis 8:35 Uhr wird es eine Notbetreuung für Lernende, deren Eltern keine Möglichkeit haben, ihre Kinder in dieser Zeit zu betreuen, im Offenen Treff (Raum E0.18) geben. Die Eltern, die diese Möglichkeit nutzen müssen, können den Bedarf über das Sekretariat telefonisch oder per E-Mail formlos anmelden. Die Notbetreuung wird von den Mitarbeiterinnen der AWO  übernommen.

Das Sekretariat ist weiterhin montags bis donnertags in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:45 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.