Informatik

Informatik: ein Kunstwort aus Information und Automatik und bedeutet die „Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mit Hilfe von Digitalrechnern“. (Duden)

Unsere Welt hat sich in ein globales Dorf verwandelt. Eine Veränderung, die viele von uns zwar wahrnehmen aber nur vage beschreiben können. Wie Radio oder Fernseher unser Leben und unsere Sicht auf die Welt vergrößert und damit verändert haben, haben wir jetzt mit dem Internet ungeahnte Möglichkeiten an die Hand bekommen.
Niemand weiß, wie die Welt aussehen wird auf die wir ihre Kinder vorzubereiten versuchen. Ein Paradigmenwechsel ist muss vollzogen werden und ist auch bereits in vollem Gang.
Aus diesem Grund halten wir es für wichtig grundlegende Bildungsstandards und die damit zusammenhängenden Kompetenzen vermitteln.
InformatikIn der Sekundarstufe I vermittelt das Fach Robotik bereits einen Einstieg in sämtliche Inhaltsbereiche. Schwerpunkte werden im ersten Jahr im Bereich Mensch & Gesellschaft sowie im sicheren und souveränen Umgang mit dem Internet gesetzt. Im 2. Jahr wird mit den Lego Mindstorms Robotern gearbeitet und sich spielerisch den Thematiken Algorithmen und Sprachen genähert.

In der Sekundarstufe II kommt dann die gesamte Fülle des Fachs Informatik zum Tragen. Wir legen Wert darauf, dass in allen Prozess- und Inhaltsbereichen darauf geachtet wird, anschlussfähiges Wissen für eine vertiefte informatische Bildung und Ausbildung zu vermitteln.
Unsere Schüler sollen in die Lage versetzt werden, alle informatischen Probleme, die ihnen im Leben begegnen werden, mit Selbstvertrauen und vorausschauend selbstständig allein oder im Team bewältigen zu können.

Besondere Angebote im mathematisch-naturwissenschaftlichen-technischen Bereich

Lehrplan Informatik Oberstufe (Wird derzeit überarbeitet und folgt in Kürze)