Grußwort von Frau Bug

Liebe Schulgemeinschaft des Gymnasiums Schloß Holte-Stukenbrock,

voller dankbarer Erinnerungen an meine dann doch „nur“ dreieinhalbjährige Zeit am Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock verabschiede ich mich von der Schule, die mir schnell zu einer Heimat geworden ist. In meiner Zeit als stellvertretende Schulleiterin habe ich viele spannende und herausfordernde Aufgaben erfüllen dürfen. Dabei hat es mir sicher – wie jeder wohl nachvollziehen kann – mehr Spaß gemacht zu unterrichten oder gemeinsame Events im Team zu planen als ein Einbahnstraßensystem im Schulgebäude einzurichten. Aber die Aufgaben richten sich auch immer nach den Erfordernissen und gerade bei den eher spaßbefreiten Tätigkeiten habe ich viel gelernt und profitiert. In ganz besonders wertvoller Erinnerung werden mir die Arbeitskreise mit Mitgliedern aller schulischen Gruppen bleiben, die am Gymnasium Schloß Holte – Stukenbrock Tradition haben und die das Logo der Schule lebendig werden lassen. Es sind vor allem die persönlichen Begegnungen mit so vielen wunderbaren Menschen an dieser Schule und in ihrem Umfeld, die mich nachhaltig begleiten werden. Ein bisschen von diesem Geist möchte ich gern als Vorbild in meine neue Tätigkeit mitnehmen.

Verabschiedung Frau Bug

 

Meine letzten Arbeitstage und die Verabschiedung in situationsbedingt kleiner Runde waren berührend für mich und ich danke allen ganz herzlich für all die guten Wünsche und Abschiedsgeschenke.

 

 

Übergabe der Urkunde Menze

 

 

Seit dem 12.3.21 nun bin ich offiziell zur Schulleiterin des Brackweder Gymnasiums ernannt. Ich werde dort nun im Schulalltag sicher einiges von dem einbringen können, was sich mir in den „Lehrjahren“ am Gymnasium Schloß Holte-Stukenbrock als besonders wertvoll für die Gestaltung einer gelebten Schulgemeinschaft eingeprägt hat.

 

 

Ihnen und euch sage ich herzlichen Dank für die schöne gemeinsame Zeit!

Herzliche Grüße

Heike Bug

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.