Geschichte

Durch die Beschäftigung mit historischen Ereignissen, Personen, Prozessen und Strukturen können Schülerinnen und Schüler erkennen, dass vergangenes Geschehen mit ihrer Gegenwart zusammenhängt, auf ihr Leben einwirkt und für die Zukunft Bedeutung hat.

Das Fach Geschichte erschließt aber auch ein durch viele Jahrhunderte entstandenes Reservoir menschlichen Denkens, Fühlens und Handelns, das auch anderen Kulturen entstammt, und ermöglicht so die Erfahrung des Andersseins. Durch die Erkenntnis der Alternativen zum „Jetzt und Hier“ wird die historische Gebundenheit des gegenwärtigen Standortes erkennbar.

(Quelle: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen: Kernlehrplan für das Gymnasium – Sekundarstufe I (G8) in Nordrhein-Westfalen, Geschichte. Frechen 2007)

Geschichte wird immer dann besonders begreifbar, wenn die Vermittlung ganz praktisch ist. Dies versuchen die Geschichtslehrer an unsere Schule auch durch zahlreiche Exkursionen. So finden regelmäßigen Fahrten in das Historische Museum Bielefeld in der Ravensberger Spinnerei, zur Dokumentationsstätte Stalag 326 (VI K) Senne und zu anderen historischen Lernorten statt.

IMG_2398 IMG_2404 Stalag1 Stalag2

Schulinternes Curriculum Sek I

Schulinternes Curriculum im Fach Geschichte Jahrgangsstufe EF

Schulinternes Curriculum im Fach Geschichte Q_Phase_Gk