Aeham Ahmad – Klavierkonzert

Musik ist die universelle Sprache, die Menschen aus verschiedenen Kulturen verbindet. Der als „Pianist aus den Trümmern“ bekannte Aeham Ahmad kommt nach Schloß Holte-Stukenbrock.

Internationale Bekanntheit erlangte der palästinensisch-syrische Pianist 2014/2015 durch seine öffentliche Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk während des Bürgerkrieges in Syrien. Sein Repertoire umfasst Lieder aus verschiedenen Genres, die Sehnsucht und Hoffnung wiedergeben. Musik, die aus dem Herzen kommt und für Frieden plädiert!

Dazu wirken Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, der Gesamtschule und der Realschule mit Ahmad in Form eines Workshops mit und präsentieren an diesem Abend ihre gemeinsame Zusammenarbeit.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.